Springe zum Hauptinhalt der Seite

Fernerkundung

Schulung und Fortbildung

Schulung und Fortbildung

Für eine Weiterbildung im Bereich der Fernerkundung werden nachfolgend aufgeführte Angebote empfohlen:

  • Das Online-Schulungsprogramm des DLR  zur Datenplattform CODE-DE ist vielseitig. Dort gibt es Online-Schulungen zum Gebrauch von CODE-DE, zu den Copernicus Services sowie Schulungen zur Erkennung von Landschaftsveränderungen, einer KI-Erweiterung und der Nutzung von DataCubes. Seit Mai 2022 wird zusätzlich ein moderiertes User Forum bereitgestellt. Weitere Neuigkeiten und Anmeldemöglichkeiten zu anstehenden Schulungen sind auf der Startseite von CODE-DE zu finden.
  • Das Online-Informationsangebot Copernicus MOOC besteht aus 12 englischsprachigen Modulen mit Videos, Handbüchern und Zusatzmaterialien. Es enthält eine Einführung in Copernicus, Anwendungsbeispiele und Hinweise zur praktischen Umsetzung eigener Projekte. Das Angebot ist kostenlos und frei verfügbar.
  • Auf der Online-Lernplattform des Unternehmens Imperative Space werden verschiedene kostenlose englischsprachige Online-Kurse zur Fernerkundung angeboten. Darunter befinden sich Kurse der European Space Agency (ESA) und der European Organisation for the Exploitation of Meteorological Satellites (EUMESAT).
  • Auf OpenGeoEdu befinden sich unter anderem offene Onlinekurse zu Themen der Fernerkundung, Geoinformation und Flächenmonitoring. Die Plattform ist ein vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) gefördertes Vorhaben der Professur für Geodäsie und Geoinformatik der Universität Rostock.
  • Auf der englischsprachigen Plattform EO-College der Freien Universität Jena befinden sich kostenlose Onlineschulungen zur Radarfernerkundung. Darüber hinaus bietet die Plattform Hinweise zu kommenden Live-Online-Workshops.
  • Die Fernerkundungsweiterbildungsplattform (FERN.Lern) des GeoForschungszentrum Potsdam (GFZ) bündelt verschiedene Weiterbildungsangebote zur Fernerkundung und stellt Lehrinhalte aus abgeschlossenen Forschungsprojekten wie zum Beispiel SAPIENS zur Verfügung. Darüber hinaus wird auf dieser Plattform mit dem FERN.Lern Forum eine Möglichkeit angeboten, sich mit Projektmitarbeitenden über einzelne Lehrinhalte auszutauschen.
  • Die ESA bietet ebenfalls kostenlose englischsprachige Schulungsvideos und Onlineschulungen zur Fernerkundung an. Hierzu gehört auch die Science Toolbox Exploitation Platform der ESA. Sie bietet zahlreiche Tutorials zur Nutzung des Sentinel Application Platform (SNAP) und weiteren Fernerkundungsanwendungen der ESA an.
  • Das Copernicus Research und User Support Centre (RUS) der ESA bietet englischsprachige Workshops an.
  • Das Committee on Earth Observation Satellites (CEOS) veröffentlicht einen Terminkalender, auf dem Fernerkundungskurse, die weltweit angeboten werden, zu finden sind.
  • Im Youtube Kanal zum Copernicus-Programm gibt es Informationen, Schulungsvideos und weitere informative Videos zur Fernerkundung.