Suche schließen

Geoportal GDI-BMEL

Geodateninfrastruktur des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

Herzlich willkommen beim Geoportal GDI-BMEL - ein Beitrag zur GDI-DE

Navigationsgeräte mit digitalen Karten oder der tägliche Wetterbericht sind nur zwei Beispiele dafür, wie Geoinformationen heute vielen Menschen den Alltag erleichtern. Alle Informationen, die einen Bezug zu einer räumlichen Position auf der Erde aufweisen, nennt man Geoinformationen. Werden diese digital verarbeitet, spricht man von Geodaten. Auch für die landwirtschaftliche Praxis und Forschungstätigkeiten der Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften ist der Einsatz und die Verarbeitung von Geoinformationen von großer Bedeutung.

Auf den Seiten des Geoportals GDI-BMEL (Geodateninfrastruktur des Geschäftsbereichs des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft) können Sie sich über ausgewählte  Einsatzmöglichkeiten der Fernerkundung und die Bedeutung der Geoinformationen für die Bereiche der Land- und Forstwirtschaft informieren. Darüber hinaus stellen sich einige Institute und Behörden des BMEL-Geschäftsbereichs mit ihren Fernerkundungs- und GIS-Schwerpunkten sowie ihren diesbezüglich durchgeführten Projekten vor.

Ausgehend von dieser Startseite bietet das Geoportal GDI-BMEL als Informationsplattform überdies einen raschen Überblick über aktuelle Nachrichten und Veranstaltungstermine sowie interessante Links zu den Themen Geoinformation und Fernerkundung in den Bereichen Ernährung und Landwirtschaft. Zudem wird über die Initiative INSPIRE aufgeklärt. In Zukunft stehen auch weiterführende Publikationen zum Download zur Verfügung.

Über einen Metadatenkatalog sind Informationen zu den in Behörden, Forschungsinstituten und sonstigen Einrichtungen des Geschäftsbereichs vorhandenen Geodaten recherchierbar. Durch die Anbindung an den Geodatenkatalog-DE können die Metadaten, sofern sie INSPIRE-relevant sind, auch über die INSPIRE-Infrastruktur gefunden werden. Einige ausgewählte WMS Dienste sind im Geodatenviewer des Geoportal GDI-BMEL eingebunden, weitere werden folgen.

Der Geodatenkatalog-DE ist eine Komponente der "Geodateninfrastruktur Deutschland" (GDI-DE), welche zur besseren Suche und Nutzung der dezentral vorliegenden Geodaten von Bund, Ländern und Kommunen dient. Dieses Vorhaben unterstützt nicht nur die deutschlandweite Vernetzung von raumbezogenen Daten, sondern auch die im internationalen Umfeld und trägt dazu bei, die europäische Geodateninfrastruktur gemäß der INSPIRE-Richtlinie umzusetzen.

Im Zuge der weiteren Umsetzung der INSPIRE-Richtlinie werden die Funktionalitäten der Geodateninfrastruktur laufend ausgebaut, den INSPIRE-Anforderungen angepasst und unser Angebot hierdurch schrittweise optimiert. Hilfestellung zur Nutzung der Such- und Darstellungsfunktionen finden Sie in unseren Benutzerhinweisen.

Bei Anregungen und Fragen zur GDI-BMEL können Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.

Kommende Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Nationales Forum für Fernerkundung und Copernicus 2018 - Berlin

Das Forum findet vom 27.-29. November 2018 im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Berlin statt.

Intergeo 2018 - Frankfurt am Main

Die diesjährige INTERGEO findet vom 16.-18. Oktober 2018 in Frankfurt am Main statt.

Kontakt

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Referat 214 - Fachzentrum für Geoinformation und Fernerkundung für den Geschäftsbereich des BMEL

Deichmanns Aue 29
53179 Bonn

geodatenmanagement@ble.de

Schließen
Vorheriges Bild Nächstes Bild