Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt

Leichte Sprache

Die GDI-BMEL in Leichter Sprache

Logo "Leichte Sprache"

easy-to-read Logo © Inclusion Europe

Willkommen bei der Geo-Daten-Infra-Struktur vom Bundes-Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Es heißt kurz: GDI-BMEL.

Geo-Informationen sind Informationen über die Geo-Graphie.

Landschaftbild "Agrarbiotope"

Agrarbiotope © BLE

Geo-Graphie heißt: Erd-Kunde.
Das ist die Wissenschaft über die Erd-Oberfläche.
Geo-Informationen heißen auch Geo-Daten.

Geo-Daten sind Informationen über Dinge auf der Erd-Oberfläche.

Zum Beispiel:

Gegenstände
Das sind zum Beispiel Wohn-Häuser und Schulen.

Gelände-Formen
Das sind zum Beispiel Wälder, Felder, Flüsse.

Infra-Strukturen
Das sind zum Beispiel Straßen, Schienen, Kanäle.

Geo-Daten beschreiben diese Dinge auf der Erd-Oberfläche.
Das Besondere an Geo-Daten ist:
Sie zeigen an: wo genau etwas auf der Erd-Oberfläche ist.

schematische Karte mit Lupe und Stickern

Darstellung für Weg-Bestimmungs-Karten © Cseke Timea - fotolia.com

Geo-Informationen sind auch:
Weg-Bestimmungs-Karten

Geo-Informationen sind wichtig für die Landwirtschaft und die Forschung.

Um zum Beispiel zu wissen:
Welche Flächen befinden sich an einem Feld von einem Landwirt?

Fingerabdruck vor Zahlen

Darstellung für Metadaten © phokrates - fotolia.com

Diese Internet-Seiten bieten viele Informationen.

Zum Beispiel:

Unter Meta-Daten finden Sie alle Geo-Informationen vom Bundes-Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Meta-Daten sind zum Beispiel: Autor, Datum oder Sprache. Sie finden sie mit einer Such-Maschine.

Unter Geo-Daten-Viewer können Sie sich die Geo-Informationen auf verschiedenen Karten anschauen. Karten-Themen sind zum Beispiel: Orts-Namen Verkehr Gewässer Siedlungs-Flächen Luft-Bilder

Haben Sie Anregungen oder Fragen?
Auf den Seiten ganz oben oder ganz unten finden Sie: Kontakt.
Sie klicken darauf.
Dann können Sie dort ein Formular ausfüllen und an uns abschicken.

Übersetzt in Leichte Sprache
und geprüft von:
Einfach verstehen − Medienwerkstatt für Leichte Sprache
www.einfachverstehen.de