Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt

Institute und Behörden

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE)

DGE-Hauptgebäude mit Eingangsschild

Hauptgeschäftsstelle in Bonn

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) ist ein gemeinnütziger Verein. Sie beschäftigt sich seit ihrer Gründung im Jahr 1953 mit allen auf dem Gebiet der Ernährung auftretenden Fragen und stellt Forschungsbedarf fest.

Die Fachgesellschaft unterstützt die ernährungswissenschaftliche Forschung, informiert über neue Erkenntnisse und Entwicklungen und stellt diese durch Publikationen und Veranstaltungen Verbrauchern, Multiplikatoren und Interessierten aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien zur Verfügung. Außerdem hat sich die DGE zum Ziel gesetzt, Ernährungsaufklärung, -beratung und -erziehung zur vollwertigen Ernährung voranzubringen, deren Qualität zu sichern und dadurch die Gesundheit der Bevölkerung zu fördern.

Insbesondere durch die Herausgabe des Ernährungsberichtes im Auftrag der Bundesregierung, der D-ACH-Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr, von DGE-Beratungs-Standards und Leitlinien, einer ernährungswissenschaftlichen Zeitschrift (Ernährungs-Umschau) als Organ und weiterer Informations- und wissenschaftlicher Medien werden die Ziele der DGE bundesweit verwirklicht.