Suche schließen

Institute und Behörden

Abteilung Landschaftsinformationssysteme

Die Abteilung Landschaftsinformationssysteme ist für das zentrale Geodatenmanagement am ZALF zuständig. Bevor Geodaten in die gemeinsamen Datenbasis aufgenommen werden können müssen sie aufbereitet, harmonisiert und dokumentiert werden: Datenformate werden konvertiert, Datenmodelle angepasst, Raumbezugssysteme vereinheitlicht sowie Klassifikationen und Legenden soweit möglich harmonisiert. Die Dokumentation wird in standardisierter Form in einem Metadateninformationssystem abgelegt. Die Bereitstellung der Geodaten erfolgt auf verschiedenen Ebenen mit unterschiedlichen Anforderungen an die Softwareumgebung und die Vorkenntnisse der Nutzer. Mit einem Geographischen Informationssystem kann im Intranet direkt auf die zentralen Geodaten zugegriffen werden und eine entsprechende Weiterverarbeitung erfolgen. Die zentral verwalteten Geodaten werden auch als Web-Services bereitgestellt, d.h. die Daten sind visualisiert, weisen aber je nach Service-Kategorie eine definierte Funktionalität auf und können über entsprechende Client-Software über das Intranet/Internet genutzt werden. Darauf aufbauend werden Web-Anwendungen entwickelt, die nur einen Browser voraussetzend, die zentral verwalteten Geodaten visualisieren und einige GIS-Funktionen zur Navigation und Recherche zur Verfügung stellen.

Schließen
Vorheriges Bild Nächstes Bild